Navigation überspringenSitemap anzeigen
Zahnarztpraxis Dr. Jaroslav Wilson - Logo

Ihr fester Zahnersatzin wenigen Stunden

  • 1Schritt 1:Individuelle Beratung und Erstellung einer 3D-Diagnostik (Dental CT)
  • 2Schritt 2:Eingriff mit komplett-fix verschraubtem Zahnersatz in wenigen Stunden.
  • 3Schritt 3:Nach der Implantateinheilung (3-6 Monate) Anfertigung der endgültigen Brücke.

Weiterlesen

Feste Zähne:Vorbereitung und Eingriff

Zum Ersttermin führen wir eine ausführliche Beratung und eine 3D-Röntgen-Untersuchung (Dental CT) des Ober- oder Unterkiefers durch. Wir prüfen, ob die Voraussetzungen und vor allem gesunde Knochensubstanz gegeben sind. Diese exakten Daten versetzten uns in die Lage, das Vorgehen präzise und sehr individuell zu planen. Laborseits werden daraus digitale Modelle erzeugt.

Am Eingriffstag erfolgt in der Regel eine örtliche Betäubung (Lokalanästhesie), wenn gewünscht, ist auch eine Vollnarkose möglich. Ohne langwierige Knochenaufbauten erhalten Sie vier oder sechs Implantate in den Kieferknochen gesetzt. Minimalinvasiv und damit so schonend wie möglich. Das Besondere daran ist eine exakt ausgerichtete schräge Position der beiden hinteren Implantate. Diese Ausrichtung und eine spezielle Konstruktion des Brückenaufbaus (Metallbasis, Hochleistungskunststoff, Keramik) ermöglichen erst die sofortige Verschraubung der Rekonstruktion: Sie stabilisieren einander beim Einheilen.

Sofort­versorgung „to go“und schließlich die Permanent-Brücke

Gleich nach der Implantation und während die Anästhesie abklingt, fertigt der Zahntechniker anhand eines neuerlichen 3D-Scans die Sofortbrücke, ebenfalls in einem digital gestützten Spezialverfahren. Schon kurze Zeit danach fixieren wir den neuen Zahnersatz auf den Implantaten. Selbst diese vorläufige Brücke ist von hoher Qualität, funktionsfähig und ästhetisch ansprechend: Ihr individuell „designtes Zahnkunstwerk“ können Sie als komplette Kieferrekonstruktion sofort nutzen und genießen. Die allermeisten Patienten spüren dank der sanften Schlüssellochchirurgie kaum Schmerzen, die ohnehin rasch vergehen.

Nach drei bis sechs Monaten, wenn die Implantate vollständig eingeheilt sind, kommen Sie zu einer Kontrolle, eventuellen Unterfütterung und einem Scan. Anhand dessen erstellt der Zahntechniker Ihre endgültige Vollkeramik-Brücke. Der Tauschtermin ist dann eine Sache von wenigen Minuten. Von nun an sollten Sie viel Freude an Ihren neuen, fest sitzenden Zähnen haben und vergessen, dass es nicht Ihre natürlichen sind. Sie möchten wissen, was feste Zähne an einem Tag kosten? Rufen Sie an, wir informieren Sie sehr gern ausführlich.

+43 676 / 460 35 66
Zum Seitenanfang